vision atelierhaus botschafter

Das Projekt ist gedacht als Vision für den derzeitigen  luxemburgischen Botschafter  in Österreich. Er ist nicht nur Diplomat, sondern auch Kunst ist seine Leidenschaft. Seine Werke zählen eher zur abstrakten Kunst. Seine Bilder sind oft Collagen, die er in Zeitungen findet. Spannende Bilder, ein Spiel mit  Formen,  Farben und Schatten.

architektur

Die Idee ein Haus als Formcollage zu entwerfen an dessen Ende des Weges der Ort erreichbar ist, an dem man sich als Mensch am intensivsten spürt, emotional und spirituell verbunden mit dem Ganzen. Ein  Atelier, in dem man der Kreativität freien Lauf lassen kann, ein Atelierhaus, eine ideale Hülle für die Schöpferkraft des Menschen.

Das Haus ist orthogonal collagiert und wirtschaftlich realisierbar. Gerade einfache Formen lenken den kreativen Geist nicht ab, ruhige Formen sind die beste Hülle für das Lebendige, das sich in Ihr ausdrücken kann.